Gemeindeanlässe Kunst / Kultur Musik
Startdatum
06. Juli 2019
11:00
- 12:00

Jeder Ort hat seinen ganz eigenen Klang – auch Dietikon. Wie tönt Dietikon? Warum klingt die Stadt so, wie sie klingt? Wo gibt es angenehme Geräusche, wo stört der Lärm und wo könnte man den Dietiker Sound verbessern?

Die Regionale 2025 lädt in Kooperation mit dem Projekt «Ruheorte. Hörorte.» zu einer akustischen Entdeckungsreise mit dem Musiker, Klangforscher und Klangkünstler Andres Bosshard durch Dietikon ein. Die erlebnisreichen Klangspaziergänge lenken die Wahrnehmung auf die akustischen Besonderheiten im öffentlichen Raum und thematisieren das Hintergrundrauschen im dicht besiedelten sowie stark verkehrsbelasteten Limmattal mal erfrischend anders.

Samstag, 6. Juli 2019, 11 Uhr, Dauer ca. 1 h, Treffpunkt: Velohaus beim Bahnhof Dietikon

Dienstag, 9. Juli 2019, 17:30 Uhr, Dauer ca. 1 h, Treffpunkt: Velohaus beim Bahnhof Dietikon

Teilnahme kostenlos. Keine Anmeldung erforderlich.