Per 1. Mai 2012 ist das neue Hundegesetz in Kraft getreten. Nach dem Wegfall der Hundemarke müssen alle Hunde mit einer Mikrochip-Nummer verstehen...

Per 1. Mai 2012 ist das neue Hundegesetz in Kraft getreten. Nach dem Wegfall der Hundemarke müssen alle Hunde mit einer Mikrochip-Nummer verstehen sein.

Der Kanton hat die Hundetaxe auf das Jahr 2016 von Fr. 115.00 auf Fr. 120.00 angepasst. Die Rechnungen für die Hundetaxe 2016/2017 pro Hund werden im Verlaufe des Monates April 2016 den Hundehaltern durch die Gemeindekanzlei zugestellt. Halter, bei denen sich in Bezug der Hundehaltung eine Veränderung ergeben hat (Todesfall eines Tieres, Halterwechsel, etc.), sollen sich bis 15. April 2016 bei der Gemeindekanzlei melden.

Neuhalter haben sich bei der Gemeindekanzlei mit dem Heimtierausweis, auf welchem sich der Hinweis bezüglich Mikro-Chip befindet, registrieren zu lassen. Zudem ist der Gemeindekanzlei bei der Registrierung auch der theoretische Sachkundenachweis vorzuweisen. Dieser ist innerhalb eines Jahres, seit der Übernahme des Tieres, einzureichen.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen die Gemeindekanzlei, Sarah Gähwiler, Tel. 056 418 10 60, zur Verfügung.