Ergebnis Anmeldeverfahren

Gesamterneuerungswahl des Gemeinderates (5 Mitglieder) sowie des

Gemeindeammanns und des Vizeammanns vom 24. September 2017

für die Amtsperiode 2018/2021; 1. Wahlgang

a) Urnenwahlen

Gestützt auf § 29a Abs. 3 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) wird zur Kenntnis gebracht, dass für die Gemeindewahlen vom 24. September 2017 innert gültiger Frist folgende Kandidatinnen und Kandidaten angemeldet wurden:

Gemeinderat (6 Personen für 5 Sitze)

- Scherer Werner, 1964, von Killwangen AG, Kirchstrasse 11, SVP, bisher

- Hubmann Walter, 1956, von Zürich ZH, Killwangen AG und Fischingen TG, Mühlehaldenstrasse 1, 
   parteilos, bisher

- Lienberger Jürg, 1947, von Spreitenbach AG und Killwangen AG, Ahornweg 2, SVP, bisher

- Schmid Hanspeter, 1956, von Killwangen AG und Emmen LU, Zelgliweg 1, parteilos, bisher

- Bellini Patrick, 1967, von Cham ZG, Buechstrasse 1, parteilos, bisher

- Schmid Markus, 1966, von Ehrendingen AG, Rütihaldenstrasse 7, CVP, neu

Gemeindeammann (1 Person für 1 Sitz)

- Scherer Werner, 1964, von Killwangen AG, Kirchstrasse 11, SVP, bisher

Vizeammann (2 Personen für 1 Sitz)

- Hubmann Walter, 1956, von Zürich ZH, Killwangen AG und Fischingen TG, Mühlehaldenstrasse 1, 
  parteilos, bisher

- Bellini Patrick, 1967, von Cham ZG, Buechstrasse 1, parteilos, neu

Für Gemeinderat, Gemeindeammann und Vizeammann ist im ersten Wahlgang eine stille Wahl nicht möglich, d.h. es findet zwingend eine Wahl an der Urne statt. Diese Urnenwahl findet am 24. September 2017 statt.

Im ersten Wahlgang kann jede/r wahlfähige Stimmberechtigte der Gemeinde Killwangen als Kandidat/in gültige Stimmen erhalten.

Gesamterneuerungswahl von Schulpflege, Finanzkommission, Steuerkommission und Ersatzmitglied Steuerkommission, Stimmenzähler Einwohnergemeinde sowie Ersatzmitglieder Stimmenzähler Einwohnergemeinde; Nachmeldefrist

b) Nachnomination

Gestützt auf § 30a Abs. 1 des Gesetztes über die politischen Rechte (GPR) wird zur Kenntnis gebracht, dass innert gültiger Frist folgende Kandidatinnen und Kandidaten angemeldet wurden:

Schulpflege (4 Personen für 5 Sitze)

- Vontobel Daniel, 1964, von Wald ZH, Alte Post 12, parteilos, bisher

- Telle Thomas, 1962, von Zürich ZH und Thayngen SH, Im Steinig 14, CVP, bisher

- Schaub Matthias, 1976, von Killwangen AG und Wittinsburg BL, Steinigstrasse 8, parteilos, neu

- Lorch Alexia, 1975, von Killwangen AG, Rütenenstrasse 48, parteilos, neu

1 vakanter Sitz

Finanzkommission (2 Personen für 3 Sitze)

- Feller Christian, 1978, von Strättligen BE, Dorfstrasse 8, parteilos, neu

- Steinmann Pedro, 1969, von Wohlenschwil AG, Dorfstrasse 8, parteilos, neu

1 vakanter Sitz

Steuerkommission (2 Personen für 3 Sitze)

- Odermatt Martin, 1947, von Dallenwil NW und Olten SO, Rütenenstrasse 13a, parteilos, bisher

- Tiesnes Isabella, 1968, von Gansingen AG, Mühlehaldenstrasse 1, parteilos, neu

1 vakanter Sitz

Ersatzmitglied Steuerkommission (0 Personen für 1 Sitz)

- 1 vakanter Sitz

Stimmenzähler (3 Personen für 3 Sitze)

- Chanda Pijus, 1964, von Waldkirch SG, Rütenenstrasse 23, parteilos, bisher

- Würsch Manya, 1961, von Killwangen AG und Zürich ZH, Dorfstrasse 2, CVP, bisher

- Schraner Herbert, 1948, von Zürich ZH und Laufenburg AG, Rütenenstrasse 11a, parteilos, bisher

Ersatzmitglieder Stimmenzähler (2 Personen für 2 Sitze)

- Walpen Rita, 1958, von Eschenbach SG und Goms VS, Ahornweg 14, CVP, bisher

- Gross Katrin, 1961, von Ebnat-Kappel SG, Zürich ZH und Kirchberg SG, Ahornweg 2, parteilos, bisher

Sind weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen als zu wählen sind, ist gemäss § 30a Abs. 1 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) eine Publikation der Namen mit Nachmeldefrist von fünf Tagen anzusetzen, innert der weitere Vorschläge eingereicht werden können.

Wahlvorschläge sind von zehn Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei Killwangen bis am Dienstag, 22. August 2017, 12.00 Uhr, einzureichen.
Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei Killwangen oder hier bezogen werden. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen vom Wahlbüro Killwangen als in stiller Wahl gewählt erklärt. Für allenfalls noch zu vergebende Sitze wäre am 24. September 2017 eine Wahl an der Urne durchzuführen.

Killwangen, 11. August 2017                                                              Wahlbüro Killwangen