SCHRIFTZUG
Gemeinde Killwangen
Schürweg 2
8956 Killwangen
Tel. 056 418 10 60
E-Mail
 

    Diverses

    Wespennest-was tun?

    Kontaktieren Sie Peter Bertschinger, Besitzer Fachbewilligung für die Verwendung von Biozidprodukten zur allgemeinen Schädlingsbekämpfung, Tel. 079 390 85 85.


    Ausbildungsbeiträge / Stipendien, Darlehen

    Stipendien, Darlehen

    Mit Stipendien und Darlehen unterstützt der Kanton Aargau Menschen, die ihre Aus- oder Weiterbildung nicht alleine finanzieren können.


    Feiertage in Killwangen

    Für die Gemeinde Killwangen gelten folgende Feiertage:

     

    Neujahr (1. Januar)

    Karfreitag

    Ostermontag

    Auffahrt

    Pfingstmontag

    Fronleichnam

    Bundesfeiertag (1. August)

    Weihnachten

    Stephanstag  *

     

    *  Fallen der Weihnachtstag und der Neujahrstag auf einen Freitag oder Montag so gilt der Stephanstag als Werktag (Kant. Vollziehungsverordnung zum Arbeitsgesetz, § 9 Abs. 2).

     

    Für die Gemeindeverwaltung gelten die obenstehenden Feiertage sowie der 2. Januar und 1. Mai als arbeitsfreie Tage.

     

    Weitere Informationen sind beim Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) des Kantons Aargau erhältlich.


    Giftscheine / Giftklassen, Infos und Merkblätter

    Giftschein

    Seit 1. August 2005 sind aufgrund neuer gesetzlicher Bestimmungen keine Giftscheine mehr für den Bezug von Chemikalien erforderlich.


    Hundekontrolle, Anmeldung / Steuer

    Hunde An- / Abmeldung und Steuererhebung

    Die Hundekontrollmarke wird ab Inkrafttreten des neuen Hundegesetzes im 2012 abgeschafft. Die Hundetaxe wird trotz Wegfall der Marke auch in Zukunft von den Gemeinden erhoben. Sie wird vorübergehend leicht höher sein als bisher.  Die Gebühr für die Hundesteuer wird den Hundehaltern jährlich im Frühling in Rechnung gestellt. Für die in der Zeit zwischen dem 31. Oktober und 1. Mai taxpflichtig werdenden Hunde beträgt die erste Taxe die Hälfte der Jahressteuer.

     

    Bei Zuzug aus einem anderen Kanton, muss für den Kanton Aargau nochmals die volle (bzw. bei Zuzug zwischem dem 31. Oktober und 1. Mai, die halbe) Steuer entrichtet werden.

     

    Der Kanton Aargau gestattet Steuererleichterungen oder -befreiungen für bestimmte Tiere (z.B. Blindenhunde, Rettungshunde). Dafür muss ein entsprechender Nachweis vorliegen.

     

    Bei einem Wohnortswechsel müssen die Hundehaltenden den Adresswechsel direkt der zentralen Datenbank AMICUS innerhalb von 10 Tagen melden. Ebenfalls ist der Hund bei der neuen Wohngemeinde innert 10 Tagen anzumelden. Stirbt der Hund oder wechselt der Besitzer, sind der Einwohnerkontrolle und AMICUS ebenfalls Meldung zu erstatten.


    SBB-Tageskarten Gemeinde

    Die SBB Tageskarten können bei der Gemeinde Würenlos bezogen werden. Diese stellt pro Tag vier SBB-Tageskarten zur Verfügung.

     

    Die Tageskarten mit dem Geltungsbereich eines SBB-Generalabonnements 2. Klasse ermöglichen freie Fahrt auf allen Strecken der SBB und zahlloser Betriebe des öffentlichen Verkehrs (Bahn, Bus, Schiff) und vereinzelt auch für Privat- und Bergbahnen. Ein Halbtaxabonnement ist nicht erforderlich.

     

    Die Tageskarten zum Preis von je Fr. 41.00 können über diese Website online gebucht oder telefonisch bei der Einwohnerkontrolle Würenlos (Tel. 056 436 87 00) reserviert werden. Nicht vorreservierte Tageskarten können von Montag bis Freitag ab 15.00 Uhr am Vortag des Reisetages am Schalter der Einwoh­nerkontrolle zum ermässigten Preis von Fr. 25.00 bezogen werden (für Sonn­tag und Montag gilt der Freitag). Die Karten müssen innert 5 Tagen ab Reservationsdatum auf der Einwohnerkontrolle abgeholt und sofort bezahlt werden. Es erfolgt kein Versand. Die Rückerstattung ist ausgeschlossen.

     

    Bei Fragen wenden Sie sich an die

     

    Einwohnerkontrolle Würenlos
    Schulstrasse 26
    5436 Würenlos
    Tel. 056 436 87 00
    einwohnerkontrolleCAhsucxVNix3Ej@wuerenlos.ugmEti77A4xbFhch


    Öffnungszeiten:
    Montag                     08.00 - 11.30 / 14.00 - 18.30 Uhr
    Dienstag bis Freitag 08.00 - 11.30 / 14.00 - 16.00 Uhr

     

    zu den detaillierten Nutzungsbestimmungen

     

    weitere Informationen zu den Tageskarten